Wichtige Informationen zum Praktischen Jahr (PJ)

  • Zu jedem Tertialbeginn ist das M2-Zeugnis der Ausbildungsstätte vorzulegen.
  • Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme am Praktischen Jahr ist der Nachweis der gesundheitlichen Eignung. Diese wird durch das Mitteldeutsche Institut für Arbeitsmedizin (MIA) festgestellt. Termine für die betriebsärztliche Untersuchung werden rechtzeitig vor Beginn des Praktischen Jahres bekannt gegeben.
  • Die Tertiale sind nur zu den Tertialzeiten möglich. Abweichungen führen zur Nichtanerkennung durch das Landesprüfungsamt.
  • Bitte beachten Sie bei Einbezug der Fächer Mikrobiologie, Pathologie, Rechtsmedizin sowie klinische Chemie den Abschluss einer Rahmenvereinbarung zwischen dem klinisch-theoretischen und dem klinisch-praktischen Ausbildungspartner. Die Teilnahme am Tertial wird Ihnen vom klinisch-praktischen Ausbildungspartner bescheinigt.
  • Studierende, die im Rahmen des Praktischen Jahres das Wahlfach Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters oder Pädiatrie bzw. einen Abschnitt des Chirurgietertials im Bereich Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig belegen, müssen bis zu Tertialbeginn ein erweitertes Führungszeugnis vorweisen.
  • Für jeden PJ-Ausbildungsabschnitt erhalten Sie einen Schein analog Anlage 4 (neue ÄappO, PDF, 223 kB). Es ist besonders darauf zu achten, dass diese Scheine ordnungsgemäß ausgefüllt werden und vom Direktor der Klinik, seinem Stellvertreter oder vom PJ-Lehrbeauftragten unterschrieben werden. Dieser Schein wird nicht gesiegelt.
  • Die Ausbildung richtet sich nach den Richtlinien für das Praktische Jahr (PDF, 80 kB).
  • Rechtliche Hinweise finden Sie im Deutschen Ärzteblatt zur ärztlichen Aufsichtspflicht in Lehrveranstaltungen (UaK, PJ, Famulaturen)
  • Bei Interesse an einem Tertial Allgemeinmedizin wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Selbstständigen Abteilung für Allgemeinmedizin (Tel. 97 15710).
  • Es empfiehlt sich, für das Praktische Jahr eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen.
  • Vor Beginn des Praktischen Jahres ist die Erklärung zur Schweigepflicht und zum Datenschutz (PDF, 146 kB) unterschrieben im Referat Lehre (Herr Kullmann) einzureichen.
  • Das PJ wird jährlich evaluiert. Die Resultate finden Sie unter folgendem Link: Ergebnisse PJ-Evaluation (Mein Studium-Evaluationen)
  • Wichtige Informationen für das Praktische Jahr am Universitätsklinikum