Mein Studium

Herzlich willkommen in Ihrem personalisierbaren Bereich!
Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen rund um Ihr Studium. Sie können über "Meine Optionen" die für Sie relevanten Nachrichten filtern lassen.
Mitteilungen / Nachrichten

Aktuelle Informationen zum Sommersemester wegen Coronavirus

03.04.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation stehen sowohl Sie als Studierende, als auch die Lehrenden in diesem Sommersemester vor einer großen Herausforderung. Dafür muss die Kommunikation mit Ihren Lehrenden, die Inputs, die Lerninhalte und geplante Gruppenarbeiten anders organisiert werden. In dieser kurzen Zeit haben wir als Fakultät und Lehrende den Anspruch, den gesamten Semesterinhalt für Sie in großen Teilen zu digitalisieren. Neben der Bereitstellung von Lehrmaterial im Studierendenportal gibt es zudem Videokonferenzen sowie einen Forum. Über Videokonferenzen treten Lehrende in direkten Kontakt mit Ihnen. Das Forum dient zum kollaborativen Lernen und Austausch zwischen den Studierenden untereinander sowie zur asynchronen Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und wird maßgeblich durch den StuRaMed unterstützt.

Wir bitten Sie um Ihre stetige Mitarbeit durch Rückmeldungen, konstruktive Verbesserungsvorschläge und Evaluationen des angebotenen Lehrmaterials. Denn nur zusammen können Lernende und Lehrende dieses Semester gewinnbringend realisieren. Zudem weisen wir Sie darauf hin, dass in diesem Semester die Kommunikation mit Doziernden wie gehabt über Ihre studentische E-Mailadressen abläuft.

Wir wünschen Ihnen allen für Ihr Semesterstart viel Energie und Schaffenskraft. Bleiben Sie gesund.

 

31.03.2020

M2 April 2020/ Praktisches Jahr Beginn Mai 2020

Aktuelle Hinweise zur M2 im April 2020 finden Sie hier.

 

Interview mit Dekan Prof. Stumvoll zur M2-Prüfung im April

 

30.03.2020

Verordnung zur Abweichung zur Approbationsordnung

 

Das BMG hat die Abweichungen von der Approbationsordnung für Ärzte veröffentlicht, die ab 01.04.2020 in Kraft treten werden

 

26.03.2020

Interview StuRaMed mit Prof. Lordick und Dr. Neef: Update zum Sommersemester 2020

 

18.03.2020, 15:50 Uhr

Liebe Studierende,
die COVID-19 Pandemie stellt Sie und uns vor große Herausforderungen. Wir wollen Ihnen einen kurzen Ausblick darauf geben, was das Sommersemester 2020 an voraussichtlichen Abläufen und Änderungen bringt.

 

Semesterstart

Das Sommersemester der Studiengänge der Medizinischen Fakultät beginnt formal am 06.04.2020. Die Präsenzzeiten starten aber nicht vor dem 04.05.2020. Wir bereiten uns darauf vor, dass Präsenzunterricht aus Gründen der Infektionsprävention zum großen Teil nicht stattfinden kann. Wir werden nach Möglichkeit den Präsenzunterricht durch digitale Formate ersetzen. An der Umsetzung arbeiten wir jetzt mit Nachdruck. Bitte verfolgen Sie weitere Informationen dazu im Studienportal.

 

Prüfungen

Verschiebbare Prüfungen, die im Verantwortungsbereich der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig liegen, werden bis mindestens Mitte Mai verschoben. Wir werden Sie über neue Terminfestlegungen - sobald es möglich ist  - informieren.

Die Staatsexamina finden laut aktueller Planung des Landesprüfungsamtes weiterhin zum vorgesehenen Zeitpunkt statt.

 

Wir alle sind bemüht, das Sommersemester trotz der Krise so vollständig und reibungslos wie möglich durchzuführen. Die oberste Maxime ist, dass Ihnen ein Weiterstudieren ohne Zeitverlust ermöglicht werden soll. Wir sind uns alle bewusst, dass das von Ihnen und von unseren Lehrenden ein ganz hohes Maß an Flexibilität erfordert.

 

Weitere Informationen folgen. Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Studiendekan & Referat Lehre

 

Interview StuRaMed mit Prof. Lordick und Prof. Bechmann: Update zum Sommersemester 2020

 

16.03.2020, 10:30 Uhr
Aus aktuellem Anlass finden bis auf Weiteres keine persönlichen Sprechzeiten im Referat Lehre statt. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen per E-Mail oder Telefon an uns. Für die Weitergabe von Dokumenten nutzen Sie bitte die Post. Aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen kann es zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis. 


12.03.2020
Die Universität Leipzig beabsichtigt, den Beginn der Präsenzveranstaltungen im Sommersemester 2020 zu verschieben, voraussichtlich zunächst auf den 04.05.2020.


Über den genauen Termin für den Start der Präsenzveranstaltungen soll es am Montag, 16.03., eine Abstimmung in der Landesrektorenkonferenz geben. Parallel dazu laufen Gespräche zu Sonderregelungen für die Medizinstudierenden, die im Ernstfall in der Krankenversorgung als Hilfskräfte eingesetzt werden könnten.

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter dem Link https://www.uni-leipzig.de/universitaet/service/coronavirus/.

Informationen zur Lehre in der Psychiatrie

Informationen zum Ablauf der Lehre in der Psychiatrie im Sommersemester 2020 finden Sie hier.

Wahlfach Vorklinik: Biophysikalische Methoden in Medizin und Biologie

Das Wahlfach Biophysikalische Methoden in Medizin und Biologie hat noch freie Plätze. Start ist am 06.04.2020.

M2 April 2020/ Praktisches Jahr Beginn Mai 2020

Aktuelle Hinweise zur M2 im April 2020 finden Sie hier.

Verordnung zur Abweichung zur Approbationsordnung

 

Das BMG hat die Abweichungen von der Approbationsordnung für Ärzte veröffentlicht, die ab 01.04.2020 in Kraft treten werden.

Zahnmedizin Sommersemester 2020

Studierende der Zahnmedizin beachten bitte die Informationen zum Sommersemester 2020.

Einführungsveranstaltung Zahnmedizin Klinik

Studierende der Zahnmedizin im 3.,4. und 5. Studienjahr beachten bitte den aktualisierten Termin für die Einführungsveranstaltung.

Wiederholungsprüfung Gynäkologie (7.FS) am 02.04.2020

Die Wiederholungsprüfung im Fach Gynäkologie des 7. Fachsemesters am 02.04.2020 wird bis auf Weiteres verschoben.

Informationen zur Lehre Im Fach Allgemeinmedizin

Bitte beachten Sie die Informationen zur Lehre im Fach Allgemeinmedizin im Sommersemester 2020.

Freiwillige Krisenhelfer (m/w/d) gesucht

Ab sofort können sich freiwillige Krisenhelfer im Rahmen der COVID-19-Pandemie am Universitätsklinikum Leipzig registrieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationspflicht zum Maserschutzgesetz

An alle Studierenden der Human- und Zahnmedizin sowie Pharmazie

Über die Medien haben Sie möglicherweise schon erfahren, dass das Masernschutzgesetz im November 2019 im Bundestag verabschiedet wurde.

Das Gesetz regelt nicht nur die Impfpflicht für Kindergartenkinder und Schüler_innen, sondern auch die, von Beschäftigten im Gesundheitswesen. Somit gehören Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie Pharmazie ebenfalls zu den Adressaten.

Ziel des Gesetzes ist ein besserer individueller Schutz gegen Masern, insbesondere bei Personen, die regelmäßig in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen mit anderen Personen in Kontakt kommen. Mittel- bis langfristig wird somit das globale Ziel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verfolgt, die Masern komplett zu eliminieren. Die Masernimpfung wird als Nachholimpfung i. d. R. von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Als geschützt gelten Personen, die in ihrem Leben 2 Masernimpfungen erhalten haben oder über einen serologisch nachgewiesenen Immunschutz verfügen. Ohne den Nachweis der Impfungen bzw. des serologischen Immunschutzes kann die Medizinische Fakultät ab dem 01.03.2020 keine Studierenden im Krankenhaus für Blockpraktika, Untersuchungskurse etc. mehr neu zulassen.

Bereits zugelassene Studierende müssen ihren Masernschutz der Medizinischen Fakultät bis spätestens 31.07.2021 nachweisen. Weitere Informationen hierzu folgen.

Wir bitten Sie daher, sich mit Ihrem Hausarzt bzw. Ihrer Hausärztin in Verbindung zu setzen und Ihren Impfstatus in Bezug auf Masern prüfen zu lassen. Etwaige Nachweise können bei der Aufnahme einer Tätigkeit in einer klinischen Einrichtung (z. B. Praxen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen etc.) bereits ab 01.03.2020 von Ihnen verlangt werden. Als Nachweis können Sie folgende Musterbescheinigung, welches von dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt über die die Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS) zur Verfügung gestellt wird, nutzen.

2. Wiederholungsprüfung Neurologie

Der 2. Wiederholungstermin für die Klausur im Fach „Neurologie" findet am Dienstag, 05.05.2020, 13:00 Uhr im Raum G 1009, Haus 4, 1. OG statt.

 

Zur INFO: Der verantwortliche Lehrbeauftragte Herr Prof. Then Bergh bietet am Mittwoch, 26.02.2020, 11:00-13:00 Uhr einen Termin zur Vorbesprechung an.

 

WICHTIG: Studierende, die die Klausur nicht bestanden, entschuldigt oder unentschuldigt versäumt haben, sind automatisch für die Nachprüfung zugelassen.

 

2. Wiederholungsklausur Psychosomatik WS 2019/2020

Die 2. Wiederholungsklausur im Fach „Psychosomatische Medizin und Psychotherapie" findet am Mittwoch, 05.02.2020, 10:00 Uhr im Raum 054.1 statt.

WICHTIG: Studierende, die die Klausur nicht bestanden, entschuldigt oder unentschuldigt versäumt haben, sind automatisch für die Nachprüfung zugelassen.