Einschreibung in ein Wahlfach Klinik

Einschreiben können sich alle Studierenden des klinischen Abschnittes. Sollten Sie für die Einschreibung nicht berechtigt sein, wenden Sie sich bitte zwecks Freischaltung an Frau Weber.

Die getätigte Einschreibung ist verbindlich! Ein Rücktritt von der Wahlfacheinschreibung ist sowohl vor als auch nach Beendigung der Einschreibezeit bei Frau Weber anzuzeigen; anderenfalls ist bspw. ein Wechsel während der Einschreibezeit im Studierendenportal nicht möglich.
Sie erhalten keine gesonderte Bestätigung über die Einschreibung! Sollte nach Abschluss der Einschreibezeit die Mindestteilnehmerzahl des gewählten Wahlfaches nicht erreicht werden, erhalten Sie eine E-Mail und werden über das weitere Vorgehen informiert. Speichern Sie sich die Kurzbeschreibung ab, um ggf. später mit der verantwortlichen Lehrkraft Kontakt aufnehmen zu können! Die Institute werden erst NACH Ablauf der Einschreibezeit über die Teilnehmerzahlen informiert, so dass Sie während der Einschreibezeit keine E-Mails zu erwarten haben.

Liste der verfügbaren Wahlfächer

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Wahlfachangeboten erhalten Sie unter Wahlfächer / Klinik.

Alle Studierenden können ein Wahlfach absolvieren!

Folgende Wahlfächer werden zur Einschreibung angeboten (die Maximalteilnehmerzahl entnehmen Sie bitte den Kurzbeschreibungen):

  1. English for Medical Purposes in Clinical Context - praxisorientiert die Fachsprache anwenden
  2. Medical Peace Work
  3. Topografie der Faszien
  4. Global Health
  5. Klinische Studien
  6. Einführung in die nuklearmedizinische Diagnostik
  7. Diagnostik und Therapie angeborener Herzerkrankungen
  8. Diagnostik und Therapie wichtiger kardiologischer, angiologischer und rhythmologischer Krankheitsbilder
  9. Medizinische Virologie
  10. Einführung in die computerassistierte Therapie
  11. Implantate und OP-Techniken: Prinzipien und praktische Anwendung
  12. Operative Zugangswege zu Knochen und Gelenken
  13. Sexualität, Partnerschaft, Kinderwunsch und Elternschaft mit Behinderung
  14. Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen
  15. Betriebswirtschaft der allgemeinärztlichen Praxis
  16. Karriereplanung für Medizinstudierende
  17. Wissenschaftstheoretische und klinische Grundlagen von Psychiatrie und Neurowissenschaft
  18. Klinische Aspekte der Kognition aus neurologisch-psychiatrisch-neuropsychologischer Sicht
  19. Dermatologie/Venerologie/ Allergologie
  20. Der Weg des Patienten durch Gesundheitsinformationssysteme
  21. Notfallanatomie
  22. Aufgabenspektrum des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
  23. Klinische Neonatologie
  24. Transplantationschirurgie
  25. Tumororthopädie
  26. Stress und Stressbewältigung
  27. Klinische und experimentelle Rheumatologie
  28. Klinische Arbeitsmedizin
  29. Neurologische Rehabilitation
  30. Neuronale Grundlagen von depressiven und Angststörungen
  31. Hirntumore – Klinische und Experimentelle Aspekte
  32. Interdisziplinärer Schwerpunkt Endokrinologie/Endokrine Chirurgie
  33. Ärztliche Leichenschau
  34. Die Leber und der Radiologe - ein inniges Verhältnis
  35. Humangenetik
  36. Grundlagen der (operativen) Intensivmedizin
  37. Simulatortraining in transthorakaler, transösophagealer Echokardiographie - Lungenultraschall und ultraschallgestützte Gefäßpunktion
  38. Methoden der medizinischen Forschung
  39. Spezielle Orthopädische Fragestellungen aus O&U
  40. Methoden der Medizinischen Forschung
  41. Ess-Störungen im psychosozialen Kontext
  42. Patient 2.0: Das Leben und Arbeit mit Behinderung
  43. Intensivmedizin
  44. Intensivkurs Gynäkologie und Geburtshilfe
  45. Experimentelle Anästhesiologie - moderne Methoden der anästhesiologischen ForschungSportverletzungen

Bitte loggen Sie sich ein um sich einzuschreiben.