Teilnahme

Sowohl angehende Mentees als auch zukünftige Mentorinnen und Mentoren müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, welche im Folgenden getrennt betrachtet werden.

 

Voraussetzungen Mentees

Voraussetzungen Mentees

Damit Studierende am Mentoringprogramm teilnehmen können, müssen sie an der Universität Leipzig immatrikuliert sein, Human-oder Zahnmedizin studieren, sowie sich im klinischen Abschnitt des Studiums befinden. Eine Bekundung von Interesse während des vorklinischen Studiums, um später entsprechend kontaktiert zu werden, ist selbstverständlich möglich. Bei Erfüllung dieser Voraussetzungen können sich Interessierte am Mentoringprogramm anmelden.


Voraussetzungen Mentorinnen und Mentoren

Voraussetzungen Mentorinnen und Mentoren

Als Voraussetzung für die Leitung einer Mentoring-Gruppe sind das abgeschlossene Studium sowie die Tätigkeit als Ärztin oder Arzt bzw. in der medizinisch-wissenschaftlichen Karriere an der Universitätsmedizin Leipzig. Sie sollten auch Interesse am Mentoringprogramm und Zeit für etwa zwei individuelle Treffen im Semester (à ca. zwei Zeitstunden) aufbringen können. Die Freude am Umgang mit den Studierenden ist eine weitere wichtige Voraussetzung für die Mentoring-Tätigkeit.