Universitätsmedizin Leipzig - Studierendenportal
 

Mentoringprogramm

Studierende der Human- und Zahnmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig erhalten im Mentoringprogramm ab der klinischen Phase des Studiums Unterstützung zur Orientierung im Studium sowie zur Vorbereitung auf den späteren Beruf. In der vorklinischen Studienphase haben interessierte Studierende bereits die Möglichkeit an Vorträgen zu relevanten Themen teilzunehmen.

Ziele des Programmes sind u. a.:

  • Erfolgreicher Studienabschluss
  • Unterstützung, Beratung und Begleitung der Studierenden auf deren Weg zur/-m praktizierenden Medizinerin und Mediziner
  • Bewältigungsstrategien für die Vereinbarkeit von Studium, Familie, Kind, Beruf und Freizeit

 

Ablauf des Programms

Ablauf des Programms

Sowohl angehende Mentees als auch Mentorinnen und Mentoren müssen sich für eine Teilnahme am Programm anmelden. Die Anzahl der Mentees richtet sich nach den verfügbaren Mentorinnen und Mentoren, da maximal fünf Mentees auf eine/einen Mentorin bzw. Mentoren empfohlen werden. Erfahrene Medizinerinnen und Mediziner stellen sich ehrenamtlich als Mentorinnen und Mentoren für das Mentoringprogramm zur Verfügung, um Studierenden (Mentees) Fragen zum Studium, Karriere und persönlicher Entwicklung zu beantworten. Im regelmäßigen Austausch zwischen einer Mentee-Gruppe und einer erfahrenen Person entsteht eine vertrauensvolle Beziehung, die sowohl für die Studierenden als auch für die Mentorinnen und Mentoren bereichernd ist. Darüber hinaus können sich Interessierte sowie Mentorinnen und Mentoren zu zentral angebotenen Terminen untereinander austauschen.