Universitätsmedizin Leipzig - Studierendenportal
 

Erstellen von Videoaufzeichnungen an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig / Technik ausleihen

Der Einsatz von Videoaufzeichnungen dient zur Unterstützung und Nachbereitung von Vorlesungen. Daher werden Videopodcasts im Studierendenportal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig den Studierenden zur Verfügung gestellt.
Zum Erstellen von Videopodcasts einer Vorlesung benötigen Dozenten einen Mitarbeiter (SHK) und sollten pro Vorlesung mit etwa drei Stunden Arbeitsaufwand rechnen.
Die benötigte Technik wird vom Referat Lehre ausgeliehen. Eine technische Unterstützung der Vor- und Nachbereitung wird ebenfalls angeboten. Bitte geben Sie die für eine Aufzeichnung geplante Vorlesung oder Vorlesungsreihe für die Technikreservierung 14 Tage im Voraus per E-Mail bekannt: Alexander.Lachky@medizin.uni-leipzig.de

1. Aufzeichnungsvorbereitung

  • schriftliche Einwilligungserklärung des Dozenten über Vorlesungsmitschnitt
  • alle für die Vorlesung relevanten Dateien (Power Point Präsentation, Bilder, Videos u.a.) auf Präsentationsnotebook kopieren
  • Information über Gliederung der Vorlesung (für Kapitelerstellung des Videopodcast) zum Beispiel als PDF Datei auf Präsentationsnotebook kopieren
  • Videokamera und Ton (drahtloses Mikrophon) für Vorlesungsaufzeichnung einrichten
  • Software für Bildschirmaufnahme (Screencasting) auf Präsentationsnotebook starten

2. Aufnahme von Bildschirm, Bild und Ton während der Vorlesung

3. Aufzeichnungsnachbereitung und Veröffentlichung

  • Videonachbearbeitung in Adobe Premiere
  • Screencast-, Video- und Tonspur importieren und synchronisieren, Anfang und Ende der Vorlesung festsetzen und Kapitel erstellen, Exportieren
  • Upload und Veröffentlichung aller vorlesungsbegleitenden Unterlagen (Videopodcast, PDF der Vorlesungsfolien, Literatur u.a.) auf dem Studierendenportal

Technische Übersicht über die vorhandene Videotechnik